Aktionen 2012

August 2012 (BERICHT VON DIESEM ABEND SIEHE: WEITER UNTEN)
Der Verein erhält vom 13. August bis zum 8. September 2012 Besuch vom Schulleiter seines Siem Reap-Projektes. Der Schulleiter wird von zwei seiner Mitarbeiter begleitet. Im Rahmen dieses Besuches wird es in Kooperation mit der "Vereinigung Junger Freiwilliger - VJF e.V."  am Sonntag, den 26. August ab 18 Uhr im Restaurant "Angkor Wat" (Paulstrasse 22, Berlin-Tiergarten) einen Informationsabend geben. Mitglieder beider Vereine werden über die Projekte berichten und die Gäste aus Siem Reap werden einen Überblick über den Stand der Projektarbeit vor Ort geben. Die Veranstaltung wird mit einem geselligen Beisammensein und einem musikalischen Beitrag von Sonny Thet abgerundet.

Programm

Klassischer Begrüßungstanz 
Vorstellung der Projekte in Siem Reap
Musikalisches Rahmenprogramm
Weltmusik: Sonny Thet, Cello
Büffet mit kambodschanischen Spezialitäten

Eintritt: 25 €, inkl. Büffet
Anmeldung entweder telefonisch im Restaurant: 030 393 39 22
oder per e-mail an Frau Bartsch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Junge Freiwillige gesucht
Mit Unterstützung des Vereins Kambodschahilfe e.V. hat Frau Dr. Andrea Köcher, Vorsitzende des "Vereins junger Freiwilliger" (www.vjf.de), im vergangenen Jahr eine Kooperationsvereinbarung mit unseren beiden Projekten in Siem Reap unterschrieben. siehe auch unter: Aktionen 2011

Der "Verein junger Freiwilliger" organisiert und finanziert den internationalen Jugendaustausch und unterstützt seit einigen Jahren auch den Jugendaustausch für unsere Projekte in Kambodscha bzw. lädt junge Menschen aus Kamboscha nach Deutschland ein.

Für dieses Jahr sind wir noch auf der Suche nach zwei oder drei Jugendlichen zwischen 18 und 26 Jahren, die Lust und Laune für einen Kurztrip von 3 bis 4 Wochen nach Kambodscha haben. Die jungen Deutschen sollen im Kinderheim und in der Schule arbeiten und das Leben in Kambodscha kennen lernen. Der "Verein junger Freiwilliger" hilft bei der Finanzierung des Aufenthaltes, bei der Suche nach einer Unterkunft und gibt Unterstützung bei der Beschaffung der Visas sowie der Organisation der Reiseformalitäten. Bei Interesse, bitte beim Vereinsleiter, Herrn Freundt, melden. ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

26. August 2012
Ein großartiger Abend für die Vereinsarbeit

Es war brechend voll im kambodschanischen Restaurant in der Berliner Paulstraße. Eilig wurden zusätzliche Stühle herbeigetragen und jede Lücke damit gefüllt. Das Interesse war aber so groß, dass am Ende Spätkommende mit Stehplätzen vorlieb nehmen mussten.

Der Verein Kambodschahilfe e.V. hatte in Kooperation mit der "Vereinigung Junger Freiwilliger - VJF e.V."  am Sonntag, den 26. August 2012 ab 18 Uhr im Restaurant "Angkor Wat" zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, um die Ergebnisse der Projektarbeit vorzustellen und gleichzeitig die neuen Vorhaben bekannt zu machen.

Eingeleitet wurde der Abend allerdings mit Tanz und Musik. Eine kambodschanische Künstlerin führte den klassischen Begrüßungstanz der Apsaras auf. Dieser Khmer-Tanz war eine attraktive Eröffnung des Abends, die das Publikum bestens auf das Thema einstimmte.

Gleich danach gab es einen weiteren unvergesslichen Höhepunkt als Sonny Thet einige Werke auf dem Cello  präsentierte. Sonny Thets Darbietung seiner unverwechselbaren Musik war eine brillante Bereicherung des Abends und sein Spiel allein war schon das Kommen wert.

Nach dem musikalischen Intermezzo ergriff Helmut Freundt das Wort, um einen kleinen Abriss der Geschichte des Vereins "Kambodschahilfe e. V." zu geben. Er erklärte auch, dass die anfängliche Idee mit der Bereitstellung von Prothesen für kriegsversehrte Kambodschaner nicht so erfolgreich lief, aber der Verein schnell neue Felder der Solidaritätsarbeit ausfindig machen konnte. Er leitete damit zu den Projekten über, die gerade aktuell sind. Seit Beginn der Vereinsarbeit ist die Unterstützung des Waisenhauses und der Schule in der Nähe von Siem Reap kontinuierlich verlaufen.

Bei diesem Punkt angekommen, übergab Helmut Freundt das Wort Frau Andrea Köcher vom Verein "Vereinigung Junger Freiwilliger - VJF e.V.", die 2011 das Schulprojekt in Siem Reap persönlich besucht und eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben hatte. Sie konnte erfreut verkünden, dass der VJF hierfür 3 junge Menschen fördert, die bis zum Jahresende nach Siem Reap fliegen, um in der Schule Unterricht zu geben und die auch die Betreuung der Kinder unterstützen werden. Frau Köcher erklärte weiterhin das Profil ihrer Organisation und welche Möglichkeiten es gibt, um die Arbeit von jungen Freiwilligen weltweit zu unterstützen.

Damit sich die Besucher des Abends einen authentischen Eindruck von der Situation vor Ort machen konnten, hatte Herr Togh Main, der Schulleiter des Siem Reap-Schulprojektes eine ausführliche Präsentation vorbereitet. Togh Main weilte vom 13. August bis zum 8. September 2012 in Deutschland um für Unterstützung seiner Arbeit an der Schule zu werben. Er erklärte, dass an seiner Schule Kinder im Alter von 5 bis 18 Jahren Unterricht in den Fächern Khmer, Englisch, Kunst, Moral und Computerkenntnisse bekommen. Jede finanzielle Unterstützung, egal wie klein sie ist und jeder Freiwilliger sind an seiner Schule willkommen. Es ist von großer Wichtigkeit, dass die junge Generation des Landes eine Grundbildung erhält und auf das Leben vorbereitet wird. Dieser Aufgabe fühlt sich Togh Main zutiefst verpflichtet und er freute sich sehr über die große Resonanz an diesem Abend in Berlin.

Der Informationsabend wurde mit einer weiteren stilvollen Darbietung von Sonny Thet abgerundet.

Die Teilnehmer und Gäste ließen die Veranstaltung mit individuellen Gesprächen beim kambodschanischen Spezialitätenessen ausklingen.

Herbst 2012
Im Herbst werden wir im Rahmen des Programms "weltwärts" 3 deutsche Jugendliche für 1 Jahr nach Kambodscha schicken.

Auch im Herbst 2012 wird eine Abordnung unseres Vereins wieder nach Siem Reap fliegen, um unsere Projekte zu besuchen. Interessenten sind jederzeit willkommen.

template-joomspirit