Aktuelles

April 2015: Einladung zum Khmer Neujahrsfest

Anlässlich des Buddhistischen Neujahrs 2559 - Jahr der Ziege - veranstaltet das Berliner Festkomitee ein kambodschanisches Neujahrfest 2015. Wir, die in Berlin lebenden Kambodschaner, laden Sie, Ihre Familie und Freunde zum gemeinsamen Khmer-Neujahrsfest 2015 recht herzlich ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 11. April 2015 im „Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V.“, Urbanstraße 21, 10961 Berlin statt.

Mit ganz herzlichen Grüßen,
Das Festkomitee

Mittagsprogramm
10.00 Uhr Religiöse Zeremonie mit buddhistischem Mönch
12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14.00 Uhr Dankeszeremonie für die Verstorbenen und Hinterbliebenen
15.00 Uhr Volksspiel und Kinderprogramm
Wir bitten unsere Gäste, Speisen für den Mönch und das gemeinsame Mittagessen mitzubringen. Nach dem Brauch des Khmer-Volkes werden Speisen von der Gemeinde zusammengetragen und nach dem Gebet gemeinsam verzehrt.

Abendprogramm
17.00 Uhr Einlass - Beginn des Abendprogramms
18:00 Uhr Kulturprogramm: klassische und folkloristische Tänze
19:00 Uhr Abendessen mit Buffet
20:00 Uhr Tanzvergnügen mit Live-Musik-Einlagen der Musikband Reaksmei Angkor und Sängerin Neou Rany
Kostenbeitrag für das Abendprogramm (inkl. Buffet):
Erwachsene: 12,00 € / Kinder zwischen 10 und 16 Jahren: 6,00 €
Getränke werden zum Selbstkostenpreis angeboten.

Adresse:
Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V.
Urbanstraße 21
10961 Berlin

Verkehrsanbindung:
M41 Geibelstraße
U7 Südstern

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

April 2014: Khmer Neujahr

Anlässlich des Buddhistischen Neujahrs 2558 - Jahr des Pferdes - veranstaltet das Berliner Festkomitee ein kambodschanisches Neujahrfest 2014. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 12. April 2014 im Nachbarschaftshaus „Nachbarschaftshaus Urbanstrasse e.V.“, Urbanstrasse 21, 10961 Berlin statt.

Mittagsprogramm
10.00 Uhr Religiöse Zeremonie mit buddhistischem Mönch
12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen
14.00 Uhr Dankeszeremonie für die Verstorbenen
15.00 Uhr Volksspiel, Kaffee und Kuchen und Kinderprogramm
Wir bitten unsere Gäste, Speisen für den Mönch und das gemeinsame Mittagessen mitzubringen. Nach dem Brauch des Khmer Volkes werden Speisen von der Gemeinde zusammengetragen und nach dem Gebet gemeinsam verzehrt.

Abendprogramm
17.00 Uhr Beginn des Abendprogramms
Kulturprogramm: klassische und folkloristische Tänze und traditionelle Musik
18.30 Uhr Abendessen mit Buffet
20.00 Uhr Tanzvergnügen mit Live-Musik-Einlagen
Eintrittpreis für das Abendprogramm (inkl. Buffet):
Erwachsene 7,00 € / Kinder ab 7 Jahre 5,00 € / Familie 15,00 €
Getränke werden zum Selbstkostenpreis angeboten.
Das Festkomitee

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

August 2012
Der Verein erhält vom 13. August bis zum 8. September 2012 Besuch vom Schulleiter seines Siem Reap-Projektes. Der Schulleiter wird von zwei seiner Mitarbeiter begleitet. Im Rahmen dieses Besuches wird es in Kooperation mit der "Vereinigung Junger Freiwilliger - VJF e.V."  am Sonntag, den 26. August ab 18 Uhr im Restaurant "Angkor Wat" (Paulstrasse 22, Berlin-Tiergarten) einen Informationsabend geben. Mitglieder beider Vereine werden über die Projekte berichten und die Gäste aus Siem Reap werden einen Überblick über den Stand der Projektarbeit vor Ort geben. Die Veranstaltung wird mit einem geselligen Beisammensein und einem musikalischen Beitrag von Sonny Thet abgerundet.

Programm

Klassischer Begrüßungstanz 
Vorstellung der Projekte in Siem Reap
Musikalisches Rahmenprogramm
Weltmusik: Sonny Thet, Cello
Büffet mit kambodschanischen Spezialitäten

Eintritt: 25 €, inkl. Büffet
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

Junge Freiwillige gesucht
Mit Unterstützung des Vereins Kambodschahilfe e.V. hat Frau Dr. Andrea Köcher, Vorsitzende des "Vereins junger Freiwilliger" (www.vjf.de), im vergangenen Jahr eine Kooperationsvereinbarung mit unseren beiden Projekten in Siem Reap unterschrieben. siehe auch unter: Aktionen 2011

Der "Verein junger Freiwilliger" organisiert und finanziert den internationalen Jugendaustausch und unterstützt seit einigen Jahren auch den Jugendaustausch für unsere Projekte in Kambodscha bzw. lädt junge Menschen aus Kamboscha nach Deutschland ein.

Für dieses Jahr sind wir noch auf der Suche nach zwei oder drei Jugendlichen zwischen 18 und 26 Jahren, die Lust und Laune für einen Kurztrip von 3 bis 4 Wochen nach Kambodscha haben. Die jungen Deutschen sollen im Kinderheim und in der Schule arbeiten und das Leben in Kambodscha kennen lernen. Der "Verein junger Freiwilliger" hilft bei der Finanzierung des Aufenthaltes, bei der Suche nach einer Unterkunft und gibt Unterstützung bei der Beschaffung der Visas sowie der Organisation der Reiseformalitäten. Bei Interesse, bitte beim Vereinsleiter, Herrn Freundt, melden. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Herbst 2012
Im Herbst werden wir im Rahmen des Programms "weltwärts" 3 deutsche Jugendliche für 1 Jahr nach Kambodscha schicken.

Auch im Herbst 2012 wird eine Abordnung unseres Vereins wieder nach Siem Reap fliegen, um unsere Projekte zu besuchen. Interessenten sind jederzeit willkommen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

21. Oktober 2011
Aufruf des stellvertretenden Vereinsvorsitzenden angesichts der aktuellen Lage in Südostasien

Liebe unbekannte Mitmenschen, liebe Freunde und Kollegen,

schlimme Nachrichten und Bilder erreichten und erreichen uns in diesen Tagen aus Siem Reap/Kambodscha und anderen Ländern Südostasiens. Wer das Land eventuell schon einmal besucht hat, kennt die Freundlichkeit der Menschen, die ihre Sorgen nicht täglich zur Schau tragen und sich damit von uns Westeuropäern sicherlich etwas unterscheiden.... 

Nun ist es aber recht schlimm für die Bewohner gekommen!!!

Auch unsere kleinen Projekte stehen im wahrsten Sinne des Wortes unter Wasser, ein geregeltes Leben ist vor Ort schwer möglich. Einige Bilder aus der Stadt finden Sie weiter unten. Wer eventuell schon mal vor Ort gewesen ist, erkennt sicherlich den einen oder anderen Platz wieder.

Aus diesem Grund hat unser gemeinnütziger Verein eine kleine Hilfsaktion gestartet. Hier gibt es einen Link zu einer seriösen Internetseite, über die eine Unterstützung möglich ist. (inklusive Spendenbescheinigung) Das Geld wird dann am 27.Oktober persönlich von uns mitgenommen und übergeben. Wir berichten dann auf dieser Homepage über die Aktion.

Auch für uns ist diese Art der Kommunikation über das Internet Neuland und wir hoffen, dass die Aktion ein Erfolg wird. Auch kleine Beiträge helfen vor Ort weiter!

Ihr Helmut Freundt
stell. Vorsitzender des Vereins Kambodschahilfe e.V.

e-Mail von Togh Main - Direktor der Volunteer Development Children's Association (VDCA)

Liebe Unterstützer und Freunde,

ich hoffe, bei Euch ist alles in Ordnung. Ich wollte Euch mitteilen, dass im vergangenen Monat die flutartigen Regenfälle auch großen Schaden bei uns in der Schule des VDCA - Volunteer Development Children's Association in Siem Reap angerichtet haben.

Das Grasdach von unserem Pavillion, dem Zeichenraum, wurde durch den schweren Regen beschädigt. Eigentlich wollten wir bis zum Oktober ein wichtiges Projekt mit den Zeichnungen fertig stellen, aber durch den Regen konnten die Schüler nicht einmal den Raum betreten. Von den Kunstwerken will ich gar nicht erst reden, jeder weiss was Wasser mit Zeichnungen macht...

Leider hat es auch den Boden im Computerraum und in der Bibliothek erwischt, wir müssen dort alles von Grund auf Reparieren. Im Prinzip sollten wir jetzt auch den Schulhof aufräumen und wieder mit Pflanzen auffrischen.

Um alle diese Reparaturen durchführen zu können, würden wir uns über eine Spende von 300 US-Dollar freuen. Wir brauchen wirklich Eure Hilfe, um den kambodschanischen Kindern wieder einen Ort zum Lernen und Spielen zu geben. Wir könnten das ohne Eure großzügige Hilfe nicht schaffen. Jeder Cent oder Dollar macht einen Unterschied und zaubert ein Lächeln auf die Gesichter unserer Khmerkinder.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und darauf, dass wir miteinander das glückliche Lächeln teilen können. Spenden die vom Herzen kommen sind ein großartiges Geschenk der Liebe.

Seid gesegnet,
Togh Main
Direktor der Volunteer Development Children's Association (VDCA)
www.vdca-cambodia.org

20. Oktober 2011
Neu gestaltete Internetseite für den Verein Kambodschahilfe e.V.
Nach einer Generalüberholung ist der Internetauftritt des Vereins Kambodschahilfe e.V. heute online gegangen. Die Überarbeitung der Internetseite war notwendig geworden, um die Verwaltung der Inhalte zu vereinfachen, eine bessere Vernetzung zu erreichen und um schneller mit aktuellen Berichten und Reporten aufwarten zu können. Wir erhoffen uns von der neuen Seite mehr Aufmerksamkeit für unsere Arbeit, wollen damit aber auch gleichzeitig unserer Pflicht zur Öffentlichkeitsarbeit effektiver nachkommen.

30. Juni 2011
Planung der nächsten Reise nach Kambodscha läuft an
Im Herbst 2011 (voraussichtlich im November) und in den folgenden Jahren werden wieder organisierte Reisen zum Besuch unserer Hilfsprojekte stattfinden. Geplant ist unter anderem der Besuch der vom Verein Kambodschahilfe e.V. unterstützten Schule und des Kinderheimes in Siem Reap. Die Vereinsmitglieder und weitere interessierte Menschen nutzten diese Reisen, um sich vor Ort ein Bild über die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu machen.

Die Reise soll Interessenten aber auch einen kleinen Einblick in das Leben der Menschen vor Ort, der Geschichte des Landes und die Möglichkeit der Besichtigung der zahlreichen touristischer Attraktionen bieten. Interessenten können sich jederzeit an den Verein wenden. Sie erhalten dann detaillierte Informationen über Termine und anfallende Kosten.

template-joomspirit